Badmintonmannschaft feiert die Meisterschaft

SG Coesfeld 06 Badmintonmannschaft feiert die Meisterschaft

12 Spiele gewonnen, ein Unentschieden und eine Niederlage: glücklicher über diese Statistik können die Badmintonspieler/-innen der SG Coesfeld kaum sein, denn es bedeutet den Aufstieg von der Kreisliga Nord 1 in die Bezirksklasse.

„Das wir eine starke Mannschaft haben, war zu Saisonbeginn klar. Durch die Verstärkung von Björn Knops aus Dülmen konnten wir aber unsere Erwartung übertreffen“, so der Mannschaftsführer Jens Brosterhues. Die Mannschaft um Johanna Twilling, Kristin Stüben, Jessica und Vanessa Mallmann, David Meyer, Frank Mallmann, Klaus Knuewer, Stefan Boer, Jens Brosterhues und Björn Knops gewannen ihr letztes Ligaspiel im Schulzentrum gegen die 2. Mannschaft aus Gronau glatt mit 8:0.

Weiter geht es nach der Saison mit den NRW-Ranglistenturnieren auf Kreis- und Bezirksebene. Im letzten Jahr qualifizierten sich hier einige Spielerinnen und Spieler für die höchste Turnierkategorie auf NRW-Ebene. Los geht es in der Saisonpause aber mit den 28. Offenen Stadtmeisterschaften am 27. und 28. April 2019 in Münster.

Auch steht wieder die alljährliche Abteilungsversammlung am 17.04.2019, 19 Uhr, im Vereinsheim Süd an, zu der die Badmintonabteilung alle seine Mitglieder herzlich einlädt. Neben einigen Wahlen und Berichten vom Vorstand wird es auch einen Ausblick auf die Zukunft des Badmintonsportes in der Region geben. Die ausführliche Einladung kann hier auf der Internetseite der SG Coesfeld 06 e.V. eingesehen.


Auf dem Foto zu sehen sind v.l.n.r.: Stefan Boer, Björn Knops, Kristin Stüben, Jens Brosterhues, Jessica Mallmann, Klaus Knuewer und Vanessa Mallmann. Es fehlen Johanna Twilling sowie David Meyer und Frank Mallmann.

Veröffentlicht am 14. April 2019